Gastzugang ist limitiert

Diskussion RLF - Relief Therapeutics

Blumenmann

Investor
Gönner
07.11.2020
300
3.036
Es scheint mir so,wie wenn der hinweis oben rechts ,(sieht für mich aus wie OP)
die nächste Kleidervariante im Intensiv-Bereich der Kliniken vorwegnimmt.
Nach Aviptadilzulassung weniger Stress ,keine Masken,schicke Klamotten und Patienten die früher und gesünder nach Hause dürfen!
Schöner Traum :smiley_09:,
aber was wäre das Leben ohne Träume!
:give_rose:
 
  • Like
Reaktionen: Delcoerti

Nachtschwärmer

Bankleiter
Gönner
31.01.2021
1.232
1
5.162
Es scheint mir so,wie wenn der hinweis oben rechts ,(sieht für mich aus wie OP)
die nächste Kleidervariante im Intensiv-Bereich der Kliniken vorwegnimmt.
Nach Aviptadilzulassung weniger Stress ,keine Masken,schicke Klamotten und Patienten die früher und gesünder nach Hause dürfen!
Schöner Traum :smiley_09:,
aber was wäre das Leben ohne Träume!
:give_rose:
Ich nehme an, dass Du den roten oberen Bereich meinst.... Das wäre dann allerdings für nach dem Krankenhaus und nach Kleidereinkauf....

:hi:

Wohl ein Tipp für alle, die nicht wissen, was sie dann mit dem Gewinn von RLF anfangen sollen.....
 

rollup

Finanzberater
11.02.2021
507
3.251
Gedanken zur bevorstehenden Handelswoche / A) was Wissen – Sehen wir & B) mein Fazit daraus..

A
Wir haben jetzt 1Wo die herbeigesehnte vollständige EUA Einreichung hinter uns (& Daten wurden offensichtlich ohne Probleme an Relief übermittelt)… was machte der SP an der Six/ OTC ? = Volumen (Kaufinteresse!) noch weniger-im Verhältnis MK fast gleich 0…
  • Die Aussage „ Penny Stock—muß ehest an der NASDQ etc notieren um Institutionellen den Einstieg zu ermöglichen lasse ich auch nicht mehr gelten, da mittlerweile NRXP als VERTRAGSPARTNER von Relief seit ca. 2 Wochen an der NASDAQ notiert…..und SP abtaucht (alleine 10% vorige Woche !) B Wo liegt der Hund begraben ? (..nachdem wir jede Menge zusätzliche positive Impulse kennen zB. I-SPy / NIH / ADVITA / Stabilitäts u. Verneblerlösungen usw.= dadurch Xfacher weiterer Milliardenmarkt aufgrund Universeller AVIPTADIL Eigenschaften ….)
  • …..ein mir vordergründig erscheinende „Problem“ ist die derzeit völlig unterschiedliche MK beider Firmen (Bedenke GEM in beide Investiert % andere sicher in den Startlöcher) ………..(um Irrtümer vorzubeugen, auch ein Splitt / Börsengang von RLF würde dieses NICHT ändern!!) ………..MK von RLF derz. 620 Mio.SFR / MK von NRXP derz. 1, 018 $ Millarden !! = 924.000,000 Mio.SFR. Bedeutet in der Praxis das sich Relief Währungsbereinigt um ca. 30%igen höheren SP an NRXP-SP orientieren müsste ( = SP ca. 0,26 Sfr.)……..
  • The Trend is our Friend, den diese FOMO wird spätestens mit dem EUA publizieren locker über die Bühne gehen…..und dieses in Kürze!!
 

Bernina

Investor
Gönner
06.02.2021
391
3.905
Gedanken zur bevorstehenden Handelswoche / A) was Wissen – Sehen wir & B) mein Fazit daraus..

A
Wir haben jetzt 1Wo die herbeigesehnte vollständige EUA Einreichung hinter uns (& Daten wurden offensichtlich ohne Probleme an Relief übermittelt)… was machte der SP an der Six/ OTC ? = Volumen (Kaufinteresse!) noch weniger-im Verhältnis MK fast gleich 0…
  • Die Aussage „ Penny Stock—muß ehest an der NASDQ etc notieren um Institutionellen den Einstieg zu ermöglichen lasse ich auch nicht mehr gelten, da mittlerweile NRXP als VERTRAGSPARTNER von Relief seit ca. 2 Wochen an der NASDAQ notiert…..und SP abtaucht (alleine 10% vorige Woche !) B Wo liegt der Hund begraben ? (..nachdem wir jede Menge zusätzliche positive Impulse kennen zB. I-SPy / NIH / ADVITA / Stabilitäts u. Verneblerlösungen usw.= dadurch Xfacher weiterer Milliardenmarkt aufgrund Universeller AVIPTADIL Eigenschaften ….)
  • …..ein mir vordergründig erscheinende „Problem“ ist die derzeit völlig unterschiedliche MK beider Firmen (Bedenke GEM in beide Investiert % andere sicher in den Startlöcher) ………..(um Irrtümer vorzubeugen, auch ein Splitt / Börsengang von RLF würde dieses NICHT ändern!!) ………..MK von RLF derz. 620 Mio.SFR / MK von NRXP derz. 1, 018 $ Millarden !! = 924.000,000 Mio.SFR. Bedeutet in der Praxis das sich Relief Währungsbereinigt um ca. 30%igen höheren SP an NRXP-SP orientieren müsste ( = SP ca. 0,26 Sfr.)……..
  • The Trend is our Friend, den diese FOMO wird spätestens mit dem EUA publizieren locker über die Bühne gehen…..und dieses in Kürze!!
rollup: Deine Gedanken sind für mich absolut nachvollziehbar. :good2: Ergänzen möchte ich, dass das Shortinteresse extrem zurückgegangen ist. https://www.otcshortreport.com/company/RLFTF :lol:
Haben die Shorties auch so etwas wie ein Bauchgefühl? :roll2: Und sie wollen sich auf keinen Fall die Finger verbrennen? :crazy: Dann freuen wir uns mal auf das, was da Gutes als Hauptgericht kommt. :smiley_07: Die Vorspeisen haben wir ja nun alle durchprobiert. :smiley_13::smiley_06:
 

Mashari

Bankleiter
Teammitglied
Moderator
24.10.2020
1.273
9.158
  • …..ein mir vordergründig erscheinende „Problem“ ist die derzeit völlig unterschiedliche MK beider Firmen (Bedenke GEM in beide Investiert % andere sicher in den Startlöcher) ………..(um Irrtümer vorzubeugen, auch ein Splitt / Börsengang von RLF würde dieses NICHT ändern!!) ………..MK von RLF derz. 620 Mio.SFR / MK von NRXP derz. 1, 018 $ Millarden !! = 924.000,000 Mio.SFR. Bedeutet in der Praxis das sich Relief Währungsbereinigt um ca. 30%igen höheren SP an NRXP-SP orientieren müsste ( = SP ca. 0,26 Sfr.)……..
Oder NRXP muss sich eher an das MK von Relief orientieren. Was der Kurs dort ja gerade auch tut. ;)

Zudem müsste das MK von NRx sogar noch tiefer als das von Relief sein, da Relief im Moment doch etwas breiter aufgestellt ist. (Wissensstand heute)

Und dann noch die Sache mit dem Vertrauen...auch wenn Ram extrem still ist, so haben nicht wenige unterdessen mehr Vertrauen in Ram als in JJ, was vielleicht im Moment die Relief-Aktie auch noch interessanter macht. (Die Katalysatoren um Aviptadil gelten ja für beide, solange keine neuen News bezüglich der Patentfrage ans Licht kommen.)

Nachtrag: Gemäss YF hat NRx ein MK von $935 Mio. und Relief $791 Mio. (Schlusskurs Freitag). NRx wäre also 15.4% höher als Relief bewertet. Sollte der NRx Kurs sich dem angleichen, müsste der Kurs bei $16.66 liegen.
Oder wir steigern uns um +15.4%, was ein Kurs von ca. CHF 0.24/0.25 bedeuten würde. (Abhängig, ob von OTC oder SIX gerechnet.)
 
Zuletzt bearbeitet:

rollup

Finanzberater
11.02.2021
507
3.251
Sollte der NRx Kurs sich dem angleichen, müsste der Kurs bei $16.66 liegen.
Kann ich mir schlecht vorstellen, den bei USD 18 / 19 ist ein gewaltiger Boden. Soll bedeuten das bei einen SP unter 17 ein Abdriften von NRXP bis in die Niederungen von ca.15 USD vollzogen würde....... und zur Aussage " Breitere Aufstellung von RLF----bin ich (wie wahrscheinlich alle Instis & nur um diese geht es ja!) der Meinung jeder partizipiert vom Erfolg (und nur vom Erfolg) des Anderen........
Ich persönlich kann mir KEINE SP Differenz am Mark / Börsen vorstellen!
Übrigens scheint es, das sich die Pennyspieler (Shorts) langsam aber sicher vertschüssen ---
1623006524750.png
 

rollup

Finanzberater
11.02.2021
507
3.251
Ein Yahoo User ( Credit an Hoid!) erklärt anschaulich die Reihung der TRENDING STOCKs..................

Trending erklärt: Wenn eine Person nach einer Aktie sucht, d.h. auf die Schaltfläche "Suchen" klickt und ein Aktiensymbol eintippt, wird dies von Yahoo verfolgt. Die meistgesuchten Aktien werden auf eine Trending-Liste gesetzt. RLFTF ist derzeit auf Platz 5 der meistgesuchten Aktien bei yahoo. Es gibt 10.000 Aktiensymbole, nach denen die Leute hätten suchen können, warum RLFTF? Das ist die Frage. Es ist seit fast 12 Stunden unter den Top 5. Das ist die längste Zeit, die ich je einen Trend gesehen habe. Auch RLF.SW ist derzeit auf Platz 13.

Allen (auch mir:D) eine erfolgreiche Woche und Gute n8:hi:
 

Bernina

Investor
Gönner
06.02.2021
391
3.905
Sind das auch Probanden für den Inhaler? :roll:
 

Müpf

Investor
05.11.2020
332
2.165
ich weiss nicht ob das was zu heissen hat. Am Weekend sind ja nicht soo viele Leute auf dieser Seite wie während der Woche...darum kommt man evtl auch schneller in den Trend...
Da bin ich mir nicht so sicher.
Am WK hat man schon etwas mehr Zeit um zu stöbern,:smiley_10: suchen und vorallem sich zu informieren:read:.
Unter der Woche sind die meisten im Arbeitsmodus, ausser einige wenige wie wir, die mit diesem guten Forum schon fast verheitratet sind. :angel:
Ich wünsche euch Allen ein guter Wochenstart.
 

pringles

Investor
15.04.2021
171
1.735
Sind das auch Probanden für den Inhaler? :roll:


Falls Du die Advita/Dr.Leuppi Studie meinst und man sich das Studiendesign anschaut, würde ich das eher verneinen.
Was aber nicht heißt, daß das Long Covid Klientel nicht erfolgreich mit Aviptadil behandelt werden kann.

 

Salt10

Finanzberater
Gönner
03.11.2020
976
8.281
Meistgesuchte Aktien bei Cash
RLF Platz 1.
Meistgehandelte Aktie an der SIX: RLF Platz 9999999999999

Es ist ja schön und gut wenn wir in irgendwelchen Foren Trenden, solange aber niemand kauft bringt uns das leider absolut gar nix.

Das Volumen zeigt ziemlich genau was bei RLF momentan abgeht und zwar so gut wie gar nix.

Alle Händler sowie die Firma selber, alle sind am warten auf die FDA und eventuelle weitere Zulassungsstellen. Und kein Trending dieser Welt wir etwas daran ändern.

Solange keine weiteren Impulse kommen ist das Höchste was wir in nächster Zeit erreichen können 0.22 mit dem Volumen welches wir tagtäglich haben.
 

vandeenQ

Aktionär
Gönner
01.03.2021
77
1.164
Auffallend ist schon, dass auf einigen Portalen (wallstreet-online.de, cash, ...) vermehrt nach Relief gesucht wird, so zumindest der Anschein. Problematisch ist aus meiner Sicht allerdings der Börsenzugang zur SIX, so besteht für die meisten EU-Bürger nur die Möglichkeit über Partner wie z.B. Société Genérale und hier schrecken dann die Kurse und Spread doch ein wenig ab. Um 11 Uhr: Kaufen 0,214 € und Verkaufen: 0,179 €
 

Spidi_Marco

Investor
Gönner
20.03.2021
407
2.975
Meistgehandelte Aktie an der SIX: RLF Platz 9999999999999

Es ist ja schön und gut wenn wir in irgendwelchen Foren Trenden, solange aber niemand kauft bringt uns das leider absolut gar nix.

Das Volumen zeigt ziemlich genau was bei RLF momentan abgeht und zwar so gut wie gar nix.

Alle Händler sowie die Firma selber, alle sind am warten auf die FDA und eventuelle weitere Zulassungsstellen. Und kein Trending dieser Welt wir etwas daran ändern.

Solange keine weiteren Impulse kommen ist das Höchste was wir in nächster Zeit erreichen können 0.22 mit dem Volumen welches wir tagtäglich haben.
Ich frage mich ob bei EUA Erteilung es immer noch niemand interessiert?

Wir stehen kurz davor und es ist eigentlich sicher das die EUA ausgesprochen wird. Denn sonst würde man keine NIH-Studie machen wenn man kein Interesse hat eine EUA auszusprechen. Auch die US verballert nicht einfach mal paar Millionen für eine staatliche Studie die am Schluss für sonst war.

Wenn ich die letzten Tage das Orderbook anschaue, sieht es so aus, dass bei 22 Rappen der obere Deckel und bei 21 Rappen der untere Boden ist. Der Kurs pendelt dazwischen hin und her. Wie du auch sagst, ist das Volumen rein gar nichts und man kann Anhand dessen das Interesse der Aktie ableiten. Wer das ganze Geschehen mitverfolgt hat, der weiss das demnächst die EUA kommt. Also kann man mit einem Kurssprung rechnen. Aber warum kauft niemand?

Ich denke viele die sich nur oberflächlich erkunden und die PR von Relief dazu gelesen haben, die sehen nur COVID, COVID und nochmal ein COVID Medi. Das Interesse an Bio-Tech-Aktien wo es explizit nur noch um Corona Forschungen geht ist verschwunden. Die meisten Bürger erwarten über den Sommer, dass die Panedmie für beendet erklärt wird.
Doch kommt es so? Oder kommt im Herbst nochmals eine Welle auf uns zu?

Ich denke das sind die Faktoren / Fragen wo viele Anleger sich stellen. Ich weiss aber das Relief über Corona hinaus ein enormes Potential hat. Klar wären Millionenumsätze gut aber rein die Meldung von einer FDA oder sogar WHO das Aviptadil zum SOC wird und es explizit empfohlen wird gibt der Aktie einen Schub nach oben.

Ich würde auf eine Kursexplosion bei EUA Erteilung nicht zu viel Wetten. Wie gesagt, viele und auch die besten Bänker, Instis etc. haben eine eingeschränkte DD. Auch verlasse ich mich nicht das Relief sich dem MK von NeuroRx anpasst. Ja es sollte und Relief sollte sogar die höhere MK haben. Aber eben die Gedanken der Masse tickt anders als wir und das ist Matchentscheidend.
 

Salt10

Finanzberater
Gönner
03.11.2020
976
8.281
Ich frage mich ob bei EUA Erteilung es immer noch niemand interessiert?

Wir stehen kurz davor und es ist eigentlich sicher das die EUA ausgesprochen wird. Denn sonst würde man keine NIH-Studie machen wenn man kein Interesse hat eine EUA auszusprechen. Auch die US verballert nicht einfach mal paar Millionen für eine staatliche Studie die am Schluss für sonst war.

Wenn ich die letzten Tage das Orderbook anschaue, sieht es so aus, dass bei 22 Rappen der obere Deckel und bei 21 Rappen der untere Boden ist. Der Kurs pendelt dazwischen hin und her. Wie du auch sagst, ist das Volumen rein gar nichts und man kann Anhand dessen das Interesse der Aktie ableiten. Wer das ganze Geschehen mitverfolgt hat, der weiss das demnächst die EUA kommt. Also kann man mit einem Kurssprung rechnen. Aber warum kauft niemand?

Ich denke viele die sich nur oberflächlich erkunden und die PR von Relief dazu gelesen haben, die sehen nur COVID, COVID und nochmal ein COVID Medi. Das Interesse an Bio-Tech-Aktien wo es explizit nur noch um Corona Forschungen geht ist verschwunden. Die meisten Bürger erwarten über den Sommer, dass die Panedmie für beendet erklärt wird.
Doch kommt es so? Oder kommt im Herbst nochmals eine Welle auf uns zu?

Ich denke das sind die Faktoren / Fragen wo viele Anleger sich stellen. Ich weiss aber das Relief über Corona hinaus ein enormes Potential hat. Klar wären Millionenumsätze gut aber rein die Meldung von einer FDA oder sogar WHO das Aviptadil zum SOC wird und es explizit empfohlen wird gibt der Aktie einen Schub nach oben.

Ich würde auf eine Kursexplosion bei EUA Erteilung nicht zu viel Wetten. Wie gesagt, viele und auch die besten Bänker, Instis etc. haben eine eingeschränkte DD. Auch verlasse ich mich nicht das Relief sich dem MK von NeuroRx anpasst. Ja es sollte und Relief sollte sogar die höhere MK haben. Aber eben die Gedanken der Masse tickt anders als wir und das ist Matchentscheidend.
Sehe ich auch so. Die EUA wird den Kurs höchstens langfristig und langsam in die höhe treiben. Was hingegen wirklich zur Bombe werden könnte und den Kurs massiv in die Höhe treiben würde, ist wenn die EUA zusammen mit grossen Stockpiling Bestellungen einher gehen würde. Wenn die Amis ein Paar 1000 Dosen und die Euroäer usw auch direkt bei RLF bestellen würden. Das wäre dann direktes Einkommen und somit auf Profit und daher würde ich mit einem grossen Kurspluss rechnen.
 

tattergreis

Investor
16.02.2021
280
3.672
Sehe ich auch so. Die EUA wird den Kurs höchstens langfristig und langsam in die höhe treiben. Was hingegen wirklich zur Bombe werden könnte und den Kurs massiv in die Höhe treiben würde, ist wenn die EUA zusammen mit grossen Stockpiling Bestellungen einher gehen würde. Wenn die Amis ein Paar 1000 Dosen und die Euroäer usw auch direkt bei RLF bestellen würden. Das wäre dann direktes Einkommen und somit auf Profit und daher würde ich mit einem grossen Kurspluss rechnen.
Oder 1 Mio Dosen für die US Army als Erstbehandlung bei ersten Symptomen ;). Organisiert und koordiniert durch McMaster. ;)

Sorry für OT, an dem tristen Montag musste ein bisschen Fantasie in die Runde gebracht werden. Weitermachen!
 

Max

Aktionär
24.03.2021
128
428
Schönen guten Tag euch allen, habe mich auch schon länger nicht mehr gemeldet. Der Kursverlauf wundert mich nicht, wir haben zwar jetzt immer wieder mehr grüne Tage (was auch im Januar/anfangs Februar der Fall war), es braucht aber eine gewisse Anlaufszeit m.M.n für einen Trendwechsel.

Wir waren sehr lange Zeit auf Abwärtstrend. Der Markt muss jetzt erkennen, dass es ab hier eigentlich nur nach oben gehen sollte (meine Meinung). Das würde auch den momentanen größeren Interesse im “Suchen” der Aktie erklären, interesse steigt und DD wird langsam gemacht. Zuerst kommt Interesse, dann DD und dann eventuell kommt es zum Kauf.

Jetzt hat das Volumen deutlich abgenommen aber es geht meistens im Grünen Bereich weiter. Meiner Interpretation dazu ist, dass die Verkäufer sehr wenige jetzt sind, anders formuliert der Verkaufsdruck ist so gut wie weg m.M.n.

Sobald das Volumen anzieht sollten es eher Käufer sein m.M.n.

Wir haben jetzt lediglich einen Mangel an Käufer die bereit sind bestens zu bezahlen, dazu fehlt einfach der Zeitdruck. Dazu kommt noch sicher das Abwarten auf die GV, man möchte nicht negativ überrascht werden denke ich.

Aber solange es Tag für Tag ein klein wenig grün ist werde ich mich sicher nicht beschweren. Stockpiling Order würde die Aktie nach oben kräftig steigen lassen, mit EUA rechne ich eher auf anziehendes Volumen und stetiges steigen nach einem moderaten Kurssprung nach Bekanntgabe.

würde mich aber dennoch nicht wundern wenn jetzt diese Woche auch das Volumen langsam anzieht und wir ein langsamen aber stetiges steigen haben, niemand rechnet mit einer sofortiger EUA aber so nach ein paar Wochen wird es langsam knapp da man nicht weiß wie lange es dauert.
 

Chriz09

Investor
Gönner
02.11.2020
253
1.287
Die Ärzte werden kaum den Mortalität-Statistiken vertrauen und einfach abwarten, wie sich jetzt der Krankheitsverlauf ihrer Patienten zeigt. Sie werden so früh als möglich eingreifen, damit es zu keinem noch schwerer Verlauf kommt und eben damit am Ende auch zu weniger Todeszahlen. (Abgesehen davon möchte man die Patienten schnell aus dem Spital rausbringen.)
Und genau hier kommt dann RLF-100 als hoffentlich SOC zum Tragen. Da niemand wirklich voraussagen kann, ob jetzt ein Covid-19 Fall (bereits im Spital!) von alleine heilt oder gar schlimmer wird, könnte dann in Zukunft in diesen Fällen immer RLF-100 eingesetzt werden.
Perfekt beschrieben von @Mashari

Dieses Vorgehen sehen wir in der heutigen Zeit bei zig anderen Krankheiten ebenfalls. Ich habe es selbst erlebt.

Vor ein paar Jahren habe ich auf einer Dienstreise Legionellen aufgelesen. Ich vermutete zuerst eine Grippe (es war gerade Saison) und dachte ich könne es aussitzen. Als dann plötzlich eine leichte Atemnot einsetzte, gefiel mir das ganze nicht mehr. Als ich die Frage des Hausarztes über einen kürzlichen Auslandsaufenthalt (war übrigens kein Drittweltland) bejahte, hat er sofort abgeklärt ob in dieser Region vermehrte Fälle aufgetreten sind. Da dies der der Fall war. hat er mir direkt Antibiotika verschrieben. Normalerweise würde er Antibiotika nicht ohne Gewissheit verschreiben. Aufgrund der Gefahr wollte er aber keine Zeit verlieren und das Ergebnis der Urinprobe abwarten (war übrigens positiv). Vielleicht hätte ich die Krankheit auch nach Abklärung der Probe oder sogar unbehandelt überstanden (U30, keine Vorerkrankungen). Das Risiko war ihm zu gross. Bis das Antibiotika wirkte, wurde es übrigens noch zwei Stufen schlimmer (Blutauswurf). Als die Wirkung einsetzte ging es ziemlich schnell. Dennoch dauerte es noch Wochen bis ich wieder bei 100% war.

RLF wäre im Gegensatz zu Antibiotika (Resistenzbildung) gefahrlos zu verschreiben.

PS:
RLF könnte hier ev. auch Abhilfe schaffen.
Unbehandelt ist es eine gefährliche Krankheit. Besonders Legionellen aus Krankenhäusern sind eine grosse Gefahr, da diese meist resistent gegen Antibiotika sind. Zudem bleibt die Krankheit häufig unentdeckt und wird als normale Lungenentzündung behandelt. In unseren Breitengraden liegt die Mortalität bei ca. 10%.

Was meint die Ärzteschaft dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

peter griffin

Investor
02.11.2020
270
633
Ich frage mich ob bei EUA Erteilung es immer noch niemand interessiert?

Wir stehen kurz davor und es ist eigentlich sicher das die EUA ausgesprochen wird. Denn sonst würde man keine NIH-Studie machen wenn man kein Interesse hat eine EUA auszusprechen. Auch die US verballert nicht einfach mal paar Millionen für eine staatliche Studie die am Schluss für sonst war.

Wenn ich die letzten Tage das Orderbook anschaue, sieht es so aus, dass bei 22 Rappen der obere Deckel und bei 21 Rappen der untere Boden ist. Der Kurs pendelt dazwischen hin und her. Wie du auch sagst, ist das Volumen rein gar nichts und man kann Anhand dessen das Interesse der Aktie ableiten. Wer das ganze Geschehen mitverfolgt hat, der weiss das demnächst die EUA kommt. Also kann man mit einem Kurssprung rechnen. Aber warum kauft niemand?

Ich denke viele die sich nur oberflächlich erkunden und die PR von Relief dazu gelesen haben, die sehen nur COVID, COVID und nochmal ein COVID Medi. Das Interesse an Bio-Tech-Aktien wo es explizit nur noch um Corona Forschungen geht ist verschwunden. Die meisten Bürger erwarten über den Sommer, dass die Panedmie für beendet erklärt wird.
Doch kommt es so? Oder kommt im Herbst nochmals eine Welle auf uns zu?

Ich denke das sind die Faktoren / Fragen wo viele Anleger sich stellen. Ich weiss aber das Relief über Corona hinaus ein enormes Potential hat. Klar wären Millionenumsätze gut aber rein die Meldung von einer FDA oder sogar WHO das Aviptadil zum SOC wird und es explizit empfohlen wird gibt der Aktie einen Schub nach oben.

Ich würde auf eine Kursexplosion bei EUA Erteilung nicht zu viel Wetten. Wie gesagt, viele und auch die besten Bänker, Instis etc. haben eine eingeschränkte DD. Auch verlasse ich mich nicht das Relief sich dem MK von NeuroRx anpasst. Ja es sollte und Relief sollte sogar die höhere MK haben. Aber eben die Gedanken der Masse tickt anders als wir und das ist Matchentscheidend.
je sicherer die Sache scheint, desto unsicher ist sie....
 

Rinaldo1888

Investor
Gönner
30.10.2020
410
3.405
US Patent Aviptadil in pulmonary hypertension (US 8,153,599) exp. 2024
dort steht : 2021-03-04 Assigned to RELIEF THERAPEUTICS INTERNATIONAL SA (https://patents.google.com/patent/US8153599B1/en)

Haben wir das mal diskutiert? Konnte mich nicht erinnern und die Suchfunktion gab irgendwie nichts her. Fast schon logisch, dass die Meldung vom 4.März ist, damals kam auch die Handelregistermeldung bezüglich des Ausscheiden von Burckhardt. Expiration wird hier mit 2024 angegeben, in den vorherigen Dokumenten war jeweils von 2027 die Rede. Siehe im PDF auf Seite 9: file:///C:/Users/TRMPIA~1/AppData/Local/Temp/Relief-Therapeutics-Holding-AG-26-Sep-16-1.pdf
Wie oder weshalb wurde die Laufzeit reduziert?
 

Spidi_Marco

Investor
Gönner
20.03.2021
407
2.975
US Patent Aviptadil in pulmonary hypertension (US 8,153,599) exp. 2024
dort steht : 2021-03-04 Assigned to RELIEF THERAPEUTICS INTERNATIONAL SA (https://patents.google.com/patent/US8153599B1/en)

Haben wir das mal diskutiert? Konnte mich nicht erinnern und die Suchfunktion gab irgendwie nichts her. Fast schon logisch, dass die Meldung vom 4.März ist, damals kam auch die Handelregistermeldung bezüglich des Ausscheiden von Burckhardt. Expiration wird hier mit 2024 angegeben, in den vorherigen Dokumenten war jeweils von 2027 die Rede. Siehe im PDF auf Seite 9: file:///C:/Users/TRMPIA~1/AppData/Local/Temp/Relief-Therapeutics-Holding-AG-26-Sep-16-1.pdf
Wie oder weshalb wurde die Laufzeit reduziert?
Darum vielleicht von JJ den EUA Antrag mit (Zyesami —> Aviptadil-Acetate) um die Laufzeit zu umgehen? Denke es ist alles mit RAM abgesprochen👍🏻🧨💣